BUNDESLIGA-MIX

bau-20130601-ak-042 20130603 1613629161Ludwigsburger Kreiszeitung

BUNDESLIGA-MIX

Was die Spieler auf dem Feld leisten, sieht jeder.  Das Team hinter dem Team arbeitet weitgehend im Verborgenen. Wie zum Beispiel Marco Wolf,  Mannschaftsbetreuer beim Handball-Zweitbundesligisten SG BBM Bietigheim. Der 36-Jährige wird künftig kürzer treten. „Ich bin ausgepowert, ich brauche einfach mal eine längere Pause“, räumt die Allzweckwaffe der SG offen ein. „Der Aufwand ist so hoch, dass ich fast keine Freizeit mehr habe.“

Als Oßweiler kam er zwangsläufig mit Handball in Kontakt. Damals bei der TSG war Wolf für Musik, Technik, Videoboard und Organisation zuständig. Unter Trainer Oliver Hess klopften die Blauen einmal sogar an die Tür zur Bundesliga (2004). Nach zehn Jahren bei der TSG lotsen ihn Trainer Severin Englmann und Manager Alexander List zum Nachbarn nach Bietigheim. Marco Wolfs Organisationstalent und Gewissenhaftigkeit waren im Ellental nicht verborgen geblieben.

Seit der Saison 2006/07 sorgt er in der Halle am Viadukt dafür, dass auf der Video-Leinwand Werbespots der Werbepartner, Zwischenergebnisse, Endstände und die Tabelle nach dem Spieltag auftauchen. Auch den elektronischen Spielbericht, aus dem der in der 2. Bundesliga mittlerweile zur Pflichtaufgabe gehörende Liveticker abgeleitet wird, betreut Wolf.

Zudem lädt er von jedem Spiel innerhalb von 48 Stunden ein Spielvideo in die offzielle Homepage der Handball-Bundesliga (HBL) hoch. Ein Service, den jeder Verein den gegnerischen Trainern und Spielern bieten muss – für den beruflich als IT-Administrator arbeitenden Marco Wolf alles kein Problem. Auch nicht die DVD zur Spielanalyse für den eigenen Coach Jochen Zürn.

Dass er sich vor Auswärtsspielen auch noch um Hotels und Essen für die Mannschaft sowie die Busfahrt kümmert, lässt erahnen, welchen Umfang seine ehrenamtliche Arbeit angenommen hat. Die Sportfotografie, sein leidenschaftliches Hobby, verhilft den Zeitungsredaktionen nebenbei zu brandaktuellen Bildern. Auch dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Drucken E-Mail