SG BBM besiegt Bundesligist Balingen 28:26

altensteig.jpgBietigheimer Zeitung

Starker Abschluss
SG BBM besiegt Bundesligist Balingen 28:26
 
 
Handball-Zweitligist SG BBM Bietigheim belegte beim international besetzten S-Cup in Altensteig Rang fünf. Im gestrigen Platzierungsspiel besiegte die Mannschaft von Trainer Uwe Rahn Bundesligist HBW Balingen/Weilstetten mit 28:26. Bester Werfer in dieser Partie, die über 2 x 30 Minuten gespielt wurde, war Robin Haller mit zehn Treffer. Die restlichen Tore erzielten Nico Kibat (7), Christian Heuberger (4), Philipp Schulz, Matthias Hinz, Christian Löffler (alle 2) und Markus Bauer (1). 

ZUR BILDERGALERIE

Nach dem 16:16 im ersten Gruppenspiel (Spielzeit 2 x 20 Minuten) gegen den Schweizer Erstligisten Muri Bern am Freitag verlor die SG BBM Bietigheim am Samstag gegen den Bundesligisten Bayer Dormagen mit 18:24. "Wir haben lange so gespielt, wie ich mir das vorgestellt habe, uns dann aber eine leichte Schwächephase genommen", so Uwe Rahn. Gegen Gastgeber TSV Altensteig feierte die SG BBM mit dem 29:20 den ersten Sieg. Zur Pause hatte der Trainer sein Team komplett gewechselt. "Das ging nahtlos weiter, das war durchweg eine solide Leistung", so Rahn. Nach dem Sieg gegen Bundesligist Balingen war der SG-Coach sehr angetan: "Das war ein schöner Abschluss unserer ersten Vorbereitungsphase. Das war unsere beste Leistung, da haben wir ein schönes Spiel gezeigt." Schon beim ersten Spiel gegen Bern Muri attestierte Rahn seiner Mannschaft eine prima Leistung: "Das war ein sehr gutes Spiel, wir haben aber zu viele freie Chancen vergeben."

In dieser Woche hat der Zweitligist trainingsfrei.

Drucken