Handball-Zweitligist SG BBM Bietigheim besiegt den Bittenfed 36:32

Bietigheimer Zeitung

Tore nach schnellen Gegenstößen
Handball-Zweitligist SG BBM Bietigheim besiegt den Bittenfed 36:32

In einem Testspiel in Affalterbach besiegte Handball-Zweitligist SG BBM Bietigheim gestern den Ligakonkurrenten TV Bittenfeld mit 36:32 (18:16). Bester Werfer bei der SG BBM war Robin Haller mit sechs Toren.

Zu seinem 100-jährigen Vereinsjubiläum hatte sich der TSV Affalterbach die beiden Handball-Zweitligisten aus der Nachbarschaft eingeladen und den Zuschauern freien Eintritt gewährt. Das Angebot nahmen knapp 500 Besucher an und wurden von den beiden engagiert zu Werke gehenden Mannschaften nicht enttäuscht.

Die Bittenfelder hatten tags zuvor das Marktplatz-Turnier in Esslingen gewonnen, wirkten in der zweiten Halbzeit etwas müde. Bei der SG BBM waren Torhüter Mathias Lenz (Exkursion), Christian Heuberger und Nico Kibat nicht im Einsatz, die beide grippegeschwächt sind. Kibat betrat allerdings zweimal das Spielfeld, um Siebenmeter sicher zu verwandeln. Für Lenz war Torhüter Pascal Welz dabei und hütete in der zweiten Halbzeit das Bietigheimer Tor.

"Spielerisch war das schon ganz ordentlich", kommentierte Teamchef Jens Rith den Auftritt der SG BBM, die phasenweise sehr gute Gegenstöße präsentierte und diese auch erfolgreich abschloss. Insgesamt waren die Spielstände sehr eng beieinander. Mitte der zweiten Halbzeit setzten sich die Bietigheimer dann von 27:26 auf 31:26 ab und hielten den Vorsprung clever bei vier, fünf Toren. Vom kommenden Freitag bis Sonntag ist die SG BBM bei einem Turnier in Altensteig im Einsatz.

SG BBM Bietigheim: Krotz, Welz; Haller 6, Knierim 4, Kibat 2/2, Schäfer 4, Bühler 3, Bauer 4, Rothe 3, Blodig 2/1, Hinz, 1, Löffler 5, Auer 2.

Beste Werfer beim TVB: Schweikardt 5, Haug 5, Heydt 6/6.

Drucken